Alle Kriterien

Autoinnenraum

Autos bieten einen relativ engen Innenraum, in dem es für Allergiker zu Belastungen durch die verbauten Materialien kommen kann. Andererseits bietet der Innenraum jedoch auch die Möglichkeit, Allergiker vor belastenden Einflüssen der Außenwelt zu schützen. So ist es etwa möglich, die Klimaanlage mit einem guten Pollenfilter auszustatten und hierdurch die Verkehrssicherheit für einen Pollenallergiker deutlich zu verbessern.

Für Atemwegsallergiker können Ausdünstungen der im Innenraum verbauten Materialien problematisch sein, insbesondere in fabrikneuen Autos.

Für Menschen mit Kontaktallergie kann der direkte Kontakt mit besonders hautbelastenden Allergenen wie z. B. Nickel beim Anfassen eines Lenkrads ebenfalls ein Problem darstellen.

Unsere Zertifizierungspartner