Alle Kriterien

Lebensmittel

Allergien haben vielfältige Auslöser. Häufige Auslöser sind Nahrungsmittel, in denen verschiedene Allergene enthalten sein können. Für Nahrungsmittelallergiker ist es daher besonders wichtig, dass die Bestandteile des Produktes genau aufgelistet und die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte eingehalten werden.
Manche Allergiker müssen nur einzelne Allergene wie zum Beispiel Sellerie oder Milch vermeiden. Für sie ist es ideal, wenn auf dem Lebensmittel deklariert ist, dass es „frei von“ dem bestimmten Allergen ist, auf das sie reagieren. Für andere Allergiker sind mehrere Allergene problematisch. Deshalb ist es wichtig, auf dem Produkt eine Gesamtdeklaration der Inhaltsstoffe zu finden.
Das ECARF Qualitätssiegel bietet beiden Allergikergruppen pragmatische Hinweise auf allergikerfreundliche Lebensmittel entweder mit der Kennzeichnung „frei von“ oder nach den Kriterien der „erweiterten Deklaration“.
Genauso wichtig, wie die Vermeidung allergieauslösender Stoffe im Nahrungsmittel selbst, ist es, den unbeabsichtigten Kontakt von Allergenen mit den jeweiligen Lebensmitteln bereits im Herstellungsprozess auszuschließen.
Das ECARF Qualitätssiegel kennzeichnet Nahrungsmittel, die mit einem nachgewiesenen, effektiven Allergenmanagement produziert werden.

Unsere Zertifizierungspartner